Campingaz Base Camp


Campingaz Campingküche Kochgeräte

Campingaz Campingküche Kochgeräte
  • Leistung: 2 x 1,600 W
  • Gasverbrauch: 2 x 180 g/h
  • Siedezeit für 1 Liter Wasser: 8 Min
  • Separat regelbare Brenner
  • Abnehmbarer Topfrost aus verchromtem Nickel, Mit Deckel
  • Maße: 43 x 24 x 8 cm
  • Gewicht: 1,9 kg
  • Für den Betrieb mit Propan/Butan (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • mit Schlauch 80 cm

Der Campingaz Base Camp ist ein Campingkocher, der perfekt für den Einsatz in der Campingküche ist. Campingaz hat mit diesem gasbetrieben Kocher ein gutes Produkt mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem für Einsteiger geschaffen.

Funktion und Eigenschaften

Gut geeignet für den Einsatz in einer aufgebauten Campingküche, kommt das Modell vom Campingaz stabil und standfest daher. Der Campingaz Base Camp besteht aus einem stabilen Material und wird mit einem Deckel angeliefert. Dieser Deckel schützt den Campingkocher einerseits vor Schäden beim Transport und bietet andererseits etwas Windschutz beim Kochen. Dieser Gaskocher ist recht einfach gehalten, erfüllt aber voll und ganz seinen Zweck.

Das Base Camp verfügt über zwei Flammen, welche sich separat regeln lassen. Sie können also auf nur einer oder direkt auch auf beiden Flammen kochen. Die Gasbrenner sind durch ein Topfrost aus verchromten Nickel geschützt. Dieser ermöglicht es auch größere Töpfe auf dem Campingkocher zu platzieren und erleichtert somit das Kochen. Der Topfrost ins abnehmbar und somit gut zu reinigen.

Der Campingkocher von Campingaz hat einen Gasanschluss, an dem eine beliebige Gasflasche angeschlossen werden kann. Er ist geeignet für Propan oder Butan Gasflaschen. Eine Gasflasche ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss somit vor Benutzung dazugekauft werden. Im Lieferumfang ist allerdings ein Schlauch mit 80 cm länge zum Anschluss an eine Gasflasche enthalten. Der Verbrauch liegt pro Flamme bei 180 g/h. Ein Liter Wasser lässt sich in 8 min erhitzen.

Der Campingkocher ist 43 cm lang und 24 cm breit. Mit Deckel kommt der Base Camp auf eine Höhe von 8 cm. Er lässt sich somit gut im Wohnwagen oder Campingmobil verstauen. Mit 1,9 kg bringt der Campingkocher kein zu großes Gewicht mit. Zum ständigen rumtragen ist das natürlich zu viel.

Bewertung der Campingaz Base Camp

Dieser Campingkocher eignet sich gut zum Camping mit Campingmobil oder Wohnwagen. Aber auch für die Gartenparty lässt sich dieser Kocher optimal einsetzen. Zum Wandern oder Radfahren ist dieser Gaskocher aufgrund seiner Größe und seines Gewichts eher weniger geeignet. Auch für die Outdoorküche, welche ständig im Ort verschoben wird, ist der Base Camp vielleicht ehr nicht der optimale Begleiter. Für alle anderen ist dieser Campingkocher sehr empfehlenswert.

Der Campingaz Base Camp wirkt äußerst solide und bietet mit seinen zwei separat regelbaren Flammen ausreichend Platz zum Kochen. Mit einer zugekauften 5 Kg Gasflasche ist ein Betrieb von 10-15 h durchaus möglich. Die Flasche muss also nicht so oft gewechselt werden.

Der mitgelieferte Schlauch könnte etwas länger sein, reicht aber in der Regel aus, um den Campingkocher mit einer Gasflasche am Boden zu verbinden. Sollte sich die Gasflasche an einem anderen Ort befinden, lässt sich hier auch ein längerer Schlauch problemlos nachkaufen und montieren. Ein Niederdruckregeler ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss zusätzlich dazugekauft werden. Dieser kostet dann nochmal zwischen 10 € und 20 €.

Grundsätzlich bekommt man mit dem Campingaz Base Camp einen einfachen aber soliden Campingkocher mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieser Campingkocher ist vor allem für Einsteiger perfekt geeignet und macht in seiner Beschreibung durchaus einen guten Eindruck.